Mit Sang und Klang ins Mittelalter

Musikschule Wassermann beim Rutenfestumzug 2014

Festwagen zu Ehren des Minnesängers Ulrich von Winterstetten.

Festwagen zu Ehren des Minnesängers Ulrich von Winterstetten.

Das elfköpfige Blockflöten-Ensemble der Musikschule Wassermann.

Das elfköpfige Blockflöten-Ensemble der Musikschule Wassermann.

Kr√∂nender Abschluss vor den Sommerferien war f√ľr die Musikschule Gisela Wassermann auch in diesem Jahr wieder die Mitwirkung beim Festzug des Ravensburger Rutenfestes. Vor Zehntausenden fr√∂hlicher Zuschauer wird bei diesem Festzug die Geschichte der Freien Reichsstadt Ravensburg und ihrer Ortschaften sehr lebendig dargestellt.

Dem aus Schmalegg stammenden mittelalterlichen Minnes√§nger Ulrich von Winterstetten, dessen Texte unter anderem in der Manessischen Liederhandschrift √ľberliefert sind, und seinem Gefolge ist ein eigener Festwagen gewidmet.
Ein elfköpfiges Blockflöten-Ensemble der Musikschule Wassermann spielte mittelalterliche Musik. Der Minnesänger gab ein im Stil der damaligen Zeit nachvertontes Sommerlied aus der Feder Ulrichs von Winterstetten zum besten.

Als Ritter verkleidete Schmalegger Grundsch√ľler boten wie jedes Jahr sicheren Geleitschutz. Und dank der umsichtigen organisatorischen Begleitung durch die Verantwortlichen bei der Rutenfestkommission ging dieser Auftritt pannenfrei √ľber die B√ľhne.

Sogar das Wetter lie√ü keine W√ľnsche offen ‚Äď keine Selbstverst√§ndlichkeit bei diesem durchwachsenen Sommer.