Fröhliche Weihnacht überall tönt es durch die Luft mit lautem Schall

 

Ihnen und Euch allen wünsche ich ein frohes Weihnachtsfest und im neuen Jahr Gesundheit, Energie und Freude zu Hause, in Schule und Beruf und natürlich beim Musizieren. Ich freue mich mit Ihnen und Euch auf ein weiteres Jahr voller Musik. Herzlichen Dank für Ihr und Euer unbeschränktes wertvolles Vertrauen in meine fachliche und pädagogische Arbeit.

2015 war ein tolles Jahr in meiner Musikschule mit all meinen SchĂĽlern und Spielern:

Die Baby- und Kleinkindgruppen der Musikzwerge im Musikgarten, in deren Gesichtern sich die Freude beim „Pony Maccaroni“ und anderen Musikspielangeboten widerspiegelt. Meine Gruppen in der Früherziehung und unserem neuen Programm „Fit for Instruments“. Es ist für mich jedes Mal ein besonderer Zauber, wie sich die Kinder auf die Musikspiele einlassen und nach kürzester Zeit selbst komplizierte Rhythmen und Melodieverläufe spielerisch erfassen und auf kindgerechte Instrumente umsetzen können, eine besonders wertvolle Vorerfahrung für späteres Instrumentalspiel. Freuen Sie sich nicht auch, dass Ihr Kind bereits zum Nikolaus und zu Weihnachten nach wenigen Blockflötenstunden bereits ein passendes Lied vortragen kann? Meine „coolen“ Jungs orientieren sich auf verschiedenen Instrumenten: Glockenspiel, Trommel und anderem Schlagwerk, sowie auf den tiefen Tenor- und Bassflöten. Interessiert erkunden sie die mechanische Technik von Klavier und Spinett und experimentieren mit Verstärker und Co.,

Die fortgeschrittenen Schüler und meine beiden Orchester haben gerade jetzt in der Adventszeit bei unserem Konzert am 1. Advent (DVD und Foto-CD in Arbeit) besonders eindrucksvoll musiziert. Als ganz besonderes Highlight hat uns der in der „Szene“ beliebte und bekannte Komponist Allan Rosenheck mit seiner Frau besucht und als Erzähler beim Konzert mitgewirkt. Toll!!!

Auch bei einem Benefizkonzert am 2. Advent, in Gottesdiensten und bei internen Weihnachtsfeiern haben die Fortgeschrittenen und meine Orchester großartige musikalische Beiträge geleistet. Das war schon eine reife Leistung; wir haben überwältigende Rückmeldungen bekommen.

Zu unserem Projekt „Blockflöte ist nicht gleich Blockflöte“ gab es von der Redaktion der „Sendung mit der Maus“ wunderschöne Rückmeldungen mir einem „mausigen“ Paket voller Plakate und anderen themenbezogenen gimmicks für die Spieler. Außerdem will der „Windkanal“ - eine von zwei deutschen Fachzeitschriften – einen redaktionellen Beitrag im Frühjahr 2016 dazu bringen.

Seit diesem Herbst arbeite ich mit zwei Unterrichtsstunden an der Weststadtschule Ravensburg in zwei ersten Ganztagesklassen. Praktisches Musizieren/Grundmusikalisierung im Klassenverband, ein Thema, das mir – als Grund- und Hauptschullehrerin im Erstberuf - seit Jahrzehnten am Herzen liegt, ermöglicht jedem Kind Zugang zu aktivem musikalischen Tun ohne Leistungsdruck, fördert die eigene Wahrnehmungsfähigkeit, unterstützt soziale Integration und, und , und,… Jedes Kind ist aktiv und mit Freude in der Stunde dabei. Es ist auch für mich jedes Mal ein Erlebnis, Kinder so motiviert und im Spiel vertieft zu erleben. Die Konzeption zur Grundmusikalisierung in der ersten und zweiten Grundschulklasse entwickle ich stetig weiter. Die Bundesakademie für musikalische Jugendbildung in Trossingen, zu der ich in meiner ehrenamtlichen Tätigkeit als Vizepräsidentin der ERTA (Verbands der Blockflötenpädagogik Deutschland) in regem Kontakt stehe, hat bereits Interesse für die Lehrerweiterbildung an meinem Konzept und an einer Kooperation angemeldet.

Mit allen guten WĂĽnschen fĂĽr Sie und Ihre Familien und Kooperationspartner grĂĽĂźt Sie herzlich

Gisela Wassermann

Weitere Informationen

  • Dienstag, 22. 12. 2015 letzter Schultag, regulärer Unterricht;
    kein Ensemble „Trillerpfeifen“
  • Freitag, 08.01.2016 Nachholstunden fĂĽr den entfallenen Donnerstag, 19. November. Wer keine Zeit hat, meldet sich bitte wegen eines Ersatztermins bei mir bis zum 07.01.2016.
  • Montag, 09.01.2016 Schulbeginn nach den Weihnachtsferien, regulärer Musikunterricht

RĂĽckmeldungen zum Konzert am 1. Advent

Eure Arbeit!!! GenieĂźt die Zuschriften!

  • Sehr geehrte Frau Wassermann,
    mit meiner Frau konnte ich gestern Abend Ihre einzigartige Konzertveranstaltung besuchen. GroĂźartig! So etwas in Ravensburg. Da hat alles gestimmt.
    Erstens hochmusikalischer Genuss erwählter Kompositionen.
    Zweitens imposanter Auftritt aller instrumentierenden Beteiligten.
    Drittens der gotische Rahmen und dazu eine perfekte Dirigier-Regie.
    Viertens Ihre Flötenwelt wird uns lange in Erinnerung bleiben,allein schon wegen des mächtigen Instrumenten-Kollektivs.Vielen Dank für den schönen Abend. Wir würden uns über weitere Darbietungen sehr freuen.
    Mit freundlichen GrĂĽssen, ..
  • Liebe Frau Wassermann,
    vielen Dank für das wunderschöne Flötenkonzert. Sie haben uns eine unglaubliche Flötenvielfalt und Kunst geboten. Die großen Flöten beeindrucken mich sehr und noch mehr hat mich das wechselnde Spiel von … beeindruckt.
    Es war sehr schön, ich habe mich sehr gefreut.Ich mochte mich nach dem Konzert nicht noch zu den Gratulanten drängen, deshalb schreibe ich jetzt. Sie sind so durch und durch Musikantin, das erfreute ganz besonders im Konzert. Einen guten Abend und eine gute Woche.
    Herzliche GrĂĽĂźe, ..
  • Sehr geehrte Frau Wassermann!
    Ihr gestriges Konzert hat mich total begeistert und unser Gespräch danach motivierte mich, diese Anfrage an Sie zu senden. Wäre es denn möglich, dass ich einmal in Ihren Flötenkreis hinein schnuppern könnte?
    Sie sprachen auch einen Flötenunterricht an. Wie könnte dies ablaufen?
    Herzlichste Grüße, lieben Dank und Ihnen noch eine besinnliche Adventszeit, …
  • Guten Morgen Frau Wassermann,
    Ich freue mich riesig, dass Ihr Konzert so toll lief und dass Sie Ihr Publikum so mitreißen konnten. Wirklich schade, dass ich nicht dabei sein konnte. Mein Chef saß bei Ihnen im Publikum und hat mir auch schon vorgeschwärmt, wie schön es war.
    Bitte geben Sie mir rechtzeitig Bescheid, wenn Sie wieder eine Veranstaltung planen – wir nehmen das gern in unseren Wochenblatt-Kalender auf Seite 3 hinein.
    Ich wünsche Ihnen eine wunderschöne und besinnliche Adventszeit.
    Mit freundlichen Grüßen,…
    Verlag Ravensburg GmbH & Co. KG