< Gisela Wassermann vertritt ERTA
07.06.2016 13:54 Age: 1 year

Fernsehreif

Blockflöten für die "Sendung mit der Maus"


Die Trillerpfeifen üben fürs Fernsehen.

In die "Seundung mit der Maus" haben es die "Trillerpfeifen", das Blocklöten-Kinderensemble der Musikschule Gisela Wassermann aus Schmalegg, zwar (noch) nicht geschafft. Dafür hat der "Windkanal", eine mehrsprachig erscheinende Musik-Fachzeitschrift, in ihrer jüngsten Ausgabe ausführlich darüber berichtet, wie die Kinder aus Oberschwaben die macher der in ARD und KiKa jeden Sonntag ausgestrahlten Wissenssendung auf das Thema Blockflöte aufmersam gemacht und welchen immensen aufwand sie dazu auf sich genommen haben.

Die Kinder verfassten nicht nur einen Brief an die Fernsehredaktion, sondern spielten auch gleich eine rund 20-minütige DVD ein, bei der sie alle Instrumente der Blockflötenfamilie vom Garklein bis zum zwei meter hohen Subbass vorstellten. Die Erkennungsmelodie der "Sendung mit der Maus" ertönt dabei in allen Tonlagen ein- und mehrstimmig.

Wenige Wochen später traf vom WDR in Köln ein paket mit kleinen Geschenken und einem freundlichen Brief ein, in dem sich die REdaktion herzlich bedankt. Die Botschaft sei angekommen, hieß es da, und im Themenkatalog für künftige Sendungen aufgenommen.

Quelle: Schwäbische Zeitung